Zurück
Newsdetails

E-Bikes: jung und stylish
2017-12-11 10:10

Ja, das Rad auf dem Foto ist ein E-Bike!

Hätten Sie nicht gedacht? Wenn auch schon lange präsent, so startete das E-Bike erst in den letzten Jahren seinen umfassenden Siegeszug in der Fahrradbranche. Neue Produkte, ein immer breiteres Einsatzgebiet von Freizeit, Alltag bis Sport und Extrem-Abenteuer machen Pedelecs und E-Bikes für alle Radfahrer, alle Altersgruppen und jegliche Ansprüche interessant.

Kein Fahrradtyp, der nicht auch in elektrifizierter Variante zu bekommen ist. Fachleute raten zu ausgiebigen Probefahrten vor dem Kauf. Über eine halbe Million E-Bikes werden pro Jahr verkauft - „E-Bike ist längst nicht mehr gleich E-Bike“, erklärt Gunnar Fehlau, Fachbuchautor zum Thema (pressedienst fahrrad), und ergänzt: „Das Elektrorad hat sich binnen der letzten 15 Jahre vom Reha-Vehikel zum Lifestyle-Produkt gemausert.“ Während es anfangs vorrangig darum ging, Menschen wieder mobil zu machen und eine funktionelle und zuverlässige Technik sicherzustellen, lässt der eingebaute Rückenwind Nutzer in bisher unerreichbare Gefilde vordringen, vom längeren Pedelweg zur Arbeit zur Bergetappe in den Alpen oder Mittelgebirgen.

Dabei sprechen wir beim Thema E-Bike meist von Pedelecs - also pedalkraftunterstützenden E-Rädern. Man gibt also nicht einfach Gas, sondern tritt entspannt bei flottem Tempo. Klar, E-Bikes sind teurer als gängige Fahrräder - aber ist dies noch ein Rad? Lassen Sie sich also gut beraten beim Kauf - Rundum-Information sowie die passenden Modelle für alle Einsatzbereiche erhalten Sie auf der MZ-VELO Mitteldeutschland!

© All rights reserved | Impressum | Datenschutzerklärung